Medienmitteilung

Gesamterneuerungswahlen Wilderswil, 27. Oktober 2024

Rolf Herren stellt sich für eine 2. Legislatur zur Verfügung

Die FDP.Die Liberalen Wilderswil wird für die kommende Legislatur mit dem aktuellen Gemeindepräsident Rolf Herren (parteilos) in die Gesamterneuerungswahlen vom 27. Oktober 2024 steigen.

Rolf Herren ist seit dem 1. Januar 2021 Gemeindepräsident. Er trat damals die Nachfolge von Marianna Lehmann (FDP) an.

Der Vorstand der FDP.Die Liberalen Wilderswil wird an der Hauptversammlung vom 16. Mai 2024 ihren aktuellen Gemeindepräsidenten Rolf Herren für die kommende Legislatur 2025 bis 2028 zur erneuten Wahl vorschlagen und unterstützen.

«Für die Kontinuität der anspruchsvollen Aufgaben und Arbeiten des Gemeindepräsidiums ist es sinnvoll, dass sich Rolf Herren für eine erneute Kandidatur zur Verfügung stellt», so der Vorstand der FDP Wilderswil.

Rolf Herren, volksnah, lebt mit seiner Familie seit über 35 Jahren in Wilderswil und fühlt sich dem Dorf verpflichtet. Während den vergangenen Jahren hat er sich als Gemeindepräsident verantwortungsvoll den Herausforderungen gestellt und gemeinsam mit seinen Ratskolleginnen und -kollegen sowie mit der Verwaltung für die Belange der Einwohnergemeinde engagiert.

Rolf Herren ist motiviert und bereit, sich für eine 2. Legislatur als Gemeindepräsident mit grossem Einsatz für die Einwohnergemeinde und die Bevölkerung einzusetzen.

Er sieht es als grosse Chance, dass sich das Dorf mit seinen vielfältigen Möglichkeiten, als attraktiven Wohn- und Arbeitsort weiterentwickeln kann. Allerdings mit dem Augenmerk auf ausgeglichene Gemeindefinanzen, welche für ihn zentral sind.

Wilderswil, 22. April 2024